Freitag, 7. September 2018

Kneipp VIP-Treffen 2018 - Tag 2

Tag 2 des Kneipp VIP Bloggertreffens startete um 9:15 Uhr mit der Abfahrt des Shuttlebus vom Hotel Melchior Park in Würzburg. Nach einer herrlichen Nacht und einem super leckeren Frühstück, konnten wir frisch ans Werk und waren bereit für die Vorträge und Workshops die für heute auf dem Plan standen.

Um 10 Uhr begann der erste Vortrag des Tages mit Olivier Andrés dem Leiter des Marketings und dem wissenschaftlichen Leiter Dr. Jürgen Blaak. Das Thema: "Von der Idee bis zum Kneipp Produkt." Mit Witz und Charme entführten uns beide hinter die Kulissen von Kneipp und zeigten uns auf lustige Art und Weise wie lang der Weg eines neuen Produkts von der Idee bis ins Regal unserer Lieblingsdrogerie tatsächlich ist und das so ein Prozess mitunter bis zu einem Jahr dauern kann. Im gemeinsamen Brainstorming erfanden wir dann unser eigenes Badesalz mit dem Namen "O'zapft is" welches gelb aussehen soll, nach Hopfen und Malz riecht und weltweit Männer ab 20+ ansprechen soll. Na wenn das nicht der nächste Verkaufsschlager wird - dann weiß ich auch nicht. ;-)

Spannenden Vorträgen lauschen
11:30 Uhr startet dann der nächste Workshop mit dem Titel "Coole Bilder mit dem Smartphone". Geleitet wurde der Vortrag von der lieben Manuela und wir alle haben allerlei nützliche Tipps und Hinweise zum Fotos machen mit dem Handy bekommen. So können wir in Zukunft noch bessere Bilder von den Kneipp Produkten machen. ;-)

Hier mein Beitrag zum Thema :-)
Von 12:30 bis 14 Uhr war dann ein gemeinsames Mittagessen angesetzt. Es gab leckeres und ausgefallenes Fingerfood und mit Sicherheit war für jeden Geschmack etwas dabei. Frisch gestärkt wurden wir danach in drei verschiedene Gruppen eingeteilt. Ich war Teil der ersten Gruppe und durfte in den Bereich Forschung und Entwicklung schnuppern. Hier hatten wir die Möglichkeit zwei individuelle Duschgels selber herstellen zu dürfen. Eine absolut grandiose Erfahrung.
Herstellung meines eigenen Kneipp Duschgels
Zur vorgefertigten Duschgel Grundlage (eine cremig weiße Masse ohne Farbe und Geruch) durften wir aus verschiedenen Düften und drei Farbstoffen eine eigene Kreation schaffen. Nach dem Anmischen wurde das fertige Duschgel in eine leere Hülle gefüllt und versiegelt. Anschließend durften wir unser "Kunstwerk" noch mit einem Namen oder Widmung versehen. Ich habe eins für meine Mutter und eins für meinen Mann hergestellt.

Gruppen zwei und drei konnten währenddessen Wassertreten live ausprobieren und die theoretischen Tipps aus dem Fotoworkshop in die Praxis umsetzen. Währenddessen gab es Kaffee und Kuchen und immer wieder die Möglichkeit live vom Event auf Instagram, Facebook und Co.zu berichten.

Da ich mit meiner Mutter und Tochter angereist und der Heimweg recht lang war musste ich die Veranstaltung bereits gegen 15.30 Uhr verlassen. Gegen 17 Uhr fand dann die  offizielle Verabschiedung statt. Danach ging es zurück ins Hotel wo gegen 19 Uhr ein gemeinsames Abendessen vorgesehen war. Sonntag konnte man dann noch die Landesgartenschau besuchen und so ein tolles Wochenende ausklingen lassen.



An dieser Stelle noch einmal ein ganz, ganz liebes Dankeschön an Manuela, Claudia und alle anderen die uns vor Ort so nett betreut, herumgeführt und all unsere Fragen beantwortet haben. Für mich war es ein tolles Erlebnis und ein wunderschönes erstes Kneipp VIP Blogger Event. Hoffentlich folgen noch viele, viele mehr. :-)

1 Kommentar:

Maike Mühring hat gesagt…

Schöner Beitrag!
Es war wirklich ein tolles Wochenende!

Liebe Grüße Maike