Montag, 25. März 2019

Wie das so war vor 5 Jahren...

Heute vor 5 Jahren - auf den Tag genau haben Domi und ich geheiratet. Ihm war es nicht so wichtig, mir schon. Immerhin trennen uns 5,5 Jahre (die ich älter bin als er) und ich wollte nicht zu den alten, unverheirateten Mädchen gehören. Von einem Heiratsantrag war weit und breit nichts zu sehen, aber dafür stand ein toller Urlaub an, auch noch über unserem Jahrestag...damit begann die Idee, auf Island zu heiraten, in meinem Kopf.


Als klassische Braut habe ich mich nie gesehen. Ich wollte kein Kleid, keinen Schleier, kein chichi. Das war ich nie. Die Idee im dicken Strickpulli und Thermoleggins zu heiraten gefiel mir unglaublich gut und so erkundigte ich mich per Mail wie kompliziert es ist in der zweitgrößten Stadt Islands (Akureyri) zu heiraten. Ein paar Mails später wusste ich, dass es sehr leicht und vor allem auch günstig ist. Nun musste nur noch der Mann überzeugt werden.


Wie man sieht hat er sich überzeugen lassen. Gott sei Dank. Mein Bruder und seine damalige Freundin waren unsere Trauzeugen und Lady Gaga unsere Standesbeamtin. Ohne Witz, die Dame hieß Gaga und konnte die "Zeremonie" sogar in Deutsch abhalten. Verrückt.


Nach diesem Erlebnis ging es mit dem, eigens hierfür engagierten, Fotografen Bjarni raus in die Natur um einige Schnappschüsse zu machen. Dick eingemummelt stapften wir durch den Schnee um, für uns, einmalig schöne Erinnerungen an diesen Tag zu kreieren. All die Fotos sehen nicht aus wie Hochzeitsbilder und genau das macht sie so besonders für uns.






Keine Kommentare: